Leiterausbildung

Wir freuen uns immer, wenn Frauen, nachdem sie mehrere Figuren hergestellt haben, sich für eine Ausbildung als Kursleiterin interessieren.

Wie wird man Kursleiterin?

Die ideale Kursleiterin ist geschickt und vielseitig interessiert und freut sich, mit ihren Kursteilnehmern nicht nur schöne Figuren herzustellen, sondern ihnen auch viel Interessantes aus biblischer Zeit zu vermitteln und ihnen Einblick in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Erzählfiguren zu geben.

Ist sie flexibel, belastbar und ein Organisationstalent, dann steht einer erfüllenden Tätigkeit als Kursleiterin nichts mehr im Weg.

Um die Ausbildung zur Kursleiterin für Egli-Figuren beginnen zu können, sollten Sie mindestens zwei Figurenkurse besucht haben, und, wenn möglich, an ein bis zwei Kursen als Assistentin der Kursleiterin erste Einblicke ins Kurswesen gewonnen haben.

Sie erhalten damit sowohl eine Vorstellung von der Planung, Vorbereitung und Gestaltung eines Kurses, als auch von der  Bewältigung praktischer Probleme.

Ihre Kursleiterin hilft Ihnen gerne weiter

Sie verfügen nicht über diese Vorkenntnisse, wären aber sehr interessiert an dieser Ausbildungsmöglichkeit?

Setzen Sie sich doch mit unserer Präsidentin in Verbindung. Sicher findet sich eine Möglichkeit, die fehlenden Kurse zu besuchen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und geben gerne weitere Auskünfte.

Secured By miniOrange